Gegen Diskriminierung für Vielfalt: Aufbauschulung zu Antidiskriminierung

Inhalte der Schulung:

  • Diskriminierung erkennen, verstehen und beheben
  • Beheben von struktureller Diskriminierung
  • Auseinandersetzung mit Privilegien und Weiß-Sein
  • Entwicklung der Transferfähigkeit für die eigene Praxis

 

Methode:

Sie erleben die Trainings in Kleingruppen und im Plenum. Sie bekommen theoretische Inputs und reflektieren in Einzel- und Gruppenübungen neue Sicht- und Denkweisen. Dabei haben wir Ihren beruflichen Alltag im Blick. Wir verfolgen einem diskriminierungskritischen und diversitätsorientierten Inklusionsansatz und grenzen uns von länderspezifischen Inhalten ab. Unser Fokus liegt auf der Selbstreflexion und der Entwicklung einer Haltung, die für Vielfalt und gegen Diskriminierung steht.

 

Ziel ist es, dass die Teilnehmenden

  • Kontinuitäten und Dominanzen erkennen
  • Selbstverortung in struktureller Diskriminierung reflektieren
  • Postkoloniale Ansätze und Kritisches Weiß-Sein
  • Ihre Kompetenzen für den Umgang mit Ausgrenzung und Diskriminierung erweitern
  • Umgang mit struktureller Diskriminierung entwickeln
  • Changemanagement

 

 

 

Kennzeichen: [ADV]
2 Tage
Durchführung: IQ-MigraNet Trainerinnen und Trainer Pool

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 22.04.2020 - 9:00 am
Termin-Ende 22.04.2020 - 4:00 pm
Ort Tür an Tür - Integrationsprojekte gGmbH
Dieser Termin ist nicht mehr buchbar

Veranstaltungsort